Ergebnisse des OWL-Einzelblitzens

Am Samstag fanden in Löhne die OWL-Blitzeinzelmeisterschaften 2014 statt.
Ein Bericht zum Turnier von Dirk Husemann, Spielleiter OWL:

Mit 29 Teilnehmern wurde die diesjährige OWL Blitzeinzelmeisterschaft ausgetragen. Als Ausrichter fungierte freundlicherweise die SG Löhne, bei der ich mich herzlich bedanke. Namentlich möchte ich Manuel Rüter erwähnen, der dafür sorgte, dass die Punktestände immer aktuell einsehbar waren.

Die Teilnehmer wurden nach Spielstärke in 2 Vorrundengruppen gesetzt, die dann in einem Rundenturnier die jeweils 5 Finalplätze ausspielten.

In der Gruppe 1 lagen nach 8 Runden die folgenden Spieler auf den ersten Rängen: Mathias Ott und Frank Bellers (je 7), Tim Krüger (6,5 bei einer Partie weniger), Maurice Gulatz (6), Florian Paneff (5,5, ebenfalls eine Partie weniger) sowie Fank Kruze und Bernd Hanisch (beide 5). Die anderen Spieler lagen zu diesem Zeitpunkt mindestens weitere 1,5 Punkte dahinter. Während es an der Spitze eng blieb, konnte Bernd Hanisch sowohl Frank Kruze als auch Florian Paneff im direkten Duell jeweils besiegen und somit an diesen vorbeiziehen. Zwar kam Florian Paneff nochmals etwas auf, doch Bernd Hanisch brachte bei 9 Punkten einen halben Zähler Vorsprung ins Ziel und wurde 5. An der Spitze erreichte Frank Bellers mit 13/14 Rang 1, vor Tim Krüger (12,5), Maurice Gulatz (11,5) und Mathias Ott (11). Bernd Hanisch verzichtete allerdings auf die Finalteilnahme, so dass Florian Paneff hier nachrücken konnte.

Gruppe 2 wurde zur sicheren Beute von Markus Henkemeier, der erst in der letzten Runde ein Remis abgab und somit das Feld mit 12,5 Punkten dominierte. Christian Brunke folgte mit 10 Punkten auf Rang 2, dahinter ging es auch hier sehr eng zu, Zeitweise konkurrierten bis zu 6 Spieler um die verbliebenen 3 Finalplätze. Mit den besten Schlussspurts schafften dann Heinz-Burkhard Heuermann, Michael Hanke und Sebastian Peter den Finaleinzug, die allesamt auf 8,5 Punkte kamen. Ganz knapp verpasste diesen Michael Lömker (8). Auch Helmut Ott hatte gut im Rennen gelegen, doch warfen ihn Niederlagen in den letzten Runden zurück.

Im Finale ging es sodann um die drei Qualifikationsplätze für die NRW-Meisterschaften Ende Mai in Emsdetten. Nach vier Runden hatten sich Frank Bellers (4) und Markus Henkemeier (3,5) abgesetzt und zu diesem frühen Zeitpunkt bereits mindestens einen ganzen Punkt Vorsprung vor dem Rest des Feldes. Nach 6 Runden hatten auch die Spitzenreiter Federn lassen müssen, Frank Bellers lag bei 5 Punkten, Markus Henkemeier bei 4,5. Dahinter waren Heinz-Burkhard Heuermann und Maurice Gulatz mit 4 Punkten am aussichtsreichsten platziert. In Runde 7 gewann Maurice Gulatz das direkte Duell gegen Heinz-Burkhard Heuermann und hatte somit auf dem 3. Platz nun einen ganzen Zähler Vorsprung vor dem Rest des Feldes. Ebenfalls in Runde 7 verlor Frank Bellers, so dass nun Markus Henkemeier mit einem halben Punkt führte. Markus Henkemeier ließ nichts mehr anbrennen, gewann die beiden letzten Partien und wurde somit OWL-Meister. Frank Bellers sicherte sich mit einem halben Punkt Rückstand Platz 2, während Maurice Gulatz schließlich mit einem Punkt Vorsprung auf Rang 4 den letzten NRW-Quali-Platz schnappte.

Den drei Qualifikanten sei viel Erfolg bei den NRW-Meisterschaften gewünscht, ein herzliches Dankeschön ergeht an alle Teilnehmer, die durch ihr sportliches Verhalten die schnelle Abwicklung der Meisterschaft ermöglichten.

Alles Weitere in tabellarischer Form:

Vorrunde 1
Vorrunde 2
Endrunde

Wichtig! Mitgliederverwaltung / Ergebnisdienst

Aus einer Email des 1. Spielleiters OWL (Dirk Husemann):

Wegen der Umstellung von ELObase auf DEWIS und bei der Zusammenfassung der Mitgliederbestände der Landesverbände sind beim DSB Probleme mit der Mitgliederdatenbank entstanden. Daher können für den Bereich des SB NRW zur Zeit keine Datenänderungen durchgeführt werden; das MIVS als Grundlage für das Ergebnisportal hat keinen aktuellen Stand. Hiervon betroffene Spieler können von ihren Vereinen bis zur Aktualisierung der Datenbank nicht in die Mannschaftsmeldungen aufgenommen werden. Die Datenbank soll ab dem 2.08.2013 wieder zur Verfügung stehen.

Aus diesem Grund wird die Frist für die Abgabe der Mannschaftsmeldung in allen Klassen in NRW bis zum 10.08.2013 verlängert.

Frank Strozewski, 1. Spielleiter
Ralf Chadt-Rausch, DV-Beauftragter