Bericht Einzelblitz OWL

von
Turnierleiterin
Franziska Jachmann

Am 25.11.2017 fanden in Bad Salzuflen die Blitz-Meisterschaften des Schachverbandes Ostwestfalen-Lippe im 4-er Mannschaftskampf und im Einzelturnier statt.
Pünktlich um 10:30 Uhr eröffnete die Turnierleiterin Franziska Jachmann das Turnier und unter den wachsamen Augen des Schiedsrichter Pavlos-Gavriil Eleftheriadis kämpften 10 OWL-Teams um den begehrten Titel.
Wer schon einmal Blitzschach gespielt oder gesehen hat, kann sich vorstellen wie die Figuren während der Partien nur so über die Bretter huschten. Bei manchen Partien war es fast unglaublich, mit welcher Geschwindigkeit die Zugfolgen abliefen.
Die Vorentscheidung um den Titel fiel in 7. Runde als die bis dahin verlustpunktfreien Mannschaften des SK Werther und der SF Lieme aufeinandertrafen. Die Wertheraner gewannen das Duell mit 3:1 und gaben den Spitzenplatz in der Tabelle bis zum Schluss nicht mehr ab.
Aber auch der Kampf um Platz 3, welcher auch noch zur Teilnahme an den NRW-Blitzmeisterschaften berechtigt, war bis zum Schluss spannend. Der Herforder SV Königsspringer und die SG Bünde wechselten sich immer wieder ab. Am Ende reichte dem Bünder Team ein Remis in der letzten Runde, um das Ticket für NRW zu lösen.
Nach dem Turnier vergab Franziska Jachmann die Pokale an die erstplatzierte Mannschaft und an die jeweils bestplatzierten Spieler der vier Mannschaftsbretter.

Bei den anschließend stattfindenden Einzelmeisterschaften mussten sich 24 Teilnehmer über eine Gruppenphase mit elf Runden für einen der sechs Endkampfplätze qualifizieren.
Auch im Finale der sechs Besten hochklassige Schachkämpfe zusehen. Zum Schluss aber gab es noch einen letzten Spannungshöhepunkt. Nach fünf Runden belegten der Lokalmatador Anis Safi vom SC Caissa Bad Salzuflen und Jonas Freiberger, der beste Spieler des SK Werther, punktgleich den 1. Rang.
Und das bedeutete, es gab einen Showdown zwischen beiden in zwei weiteren Partien.
Hier zeigt der Spitzenspieler aus Werther seine Klasse und entschied das Duell für sich.
Somit ist Jonas Freiberger der neue Blitzmeister im Schachverband Ostwestfalen-Lippe.
Aber auch die zweit- und drittplatzierten Anis Safi und der für des SK Blauer Springer Paderborn spielende 17-jährige Yacub Irkilmez dürfen sich über die Teilnahmeberechtigung an den NRW-Einzelmeisterschaft freuen.
Zum Abschluss des Turniers überreichte auch hier Franziska Jachmann die Pokale für die herausragende Leistung der Spieler.
Als Fazit bleibt zu sagen, dass das Turnier ohne größere Schwierigkeiten ablief. Es war gezeichnet kämpferischen Willen, aber auch von Fairness und Respekt der einzelnen Teilnehmer untereinander.
Ein besonderer Dank gilt dem ausrichtenden Verein SC Caissa Bad Salzuflen, dessen Mitglieder – allen voran Edgar Helbig und Dieter Klatt – für ein angenehmes Umfeld bei diesem Turnier geschaffen hatten.

Hier die Tabellen:

SV OWL BMM 2017 Endrunde final SV OWL BEM 2017 Endrunde final

OWL Einzelpokal

Die Paarungen für das diesjährige Einzelpokalturnier auf Verbandsebene stehen fest:

Viertelfinale gespielt bis spätestens 31.01.2018
Bezirk Porta – Hellweg

Halbfinale gespielt bis spätestens 28.02.2018
Sieger Viertelfinale     –            TWW
Bielefeld                        –            Lippe

Finale gespielt bis spätestens 31.03.2018
Sieger 2                              –             Sieger 1

Francisco Pozo Campos
1.Spielleiter OWL